Französisch am Hölty – Bonjour et bienvenue!

Blick von Meudon auf Paris

Blick von Meudon auf Paris


Mehr als 200 Millionen Menschen auf allen Kontinenten sprechen Französisch. Wichtige Organisationen wie UNO, Europäische Union, UNESCO und NATO nutzen Französisch als Arbeits- und Amtssprache. Im Internet ist Französisch die dritthäufigste Sprache. Französisch: eine Weltsprache!

Wer Französisch spricht, kann nicht nur in Frankreich, sondern auch in anderen Ländern, z. B. in Kanada, Belgien, der Schweiz und vielen afrikanischen Ländern arbeiten. Französisch: für den internationalen Arbeitsmarkt wichtig!

Nach 1945 ist die deutsch-französische Zusammenarbeit immer intensiver geworden. Für ein funktionierendes Europa ist es nicht nur wichtig, dass sich die Regierungen verstehen, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger. Französisch: in Europa wichtig!

Gastronomie, Mode, Theater, bildende Künste, Tanz und Architektur sprechen Französisch – Französisch ist die Sprache von Molière, Victor Hugo, Edith Piaf und Zinedine Zidane: Französisch ist Kultursprache!

Die französische Sprache kommt, wie Italienisch und Spanisch, als romanische Sprache aus dem Lateinischen. Auch Deutsch und Englisch haben die Entwicklung der französischen Sprache beeinflusst. Grundkenntnisse im Französischen helfen dir beim Erlernen weiterer Sprachen!

Blick auf die Cathédrale Notre Dame de Paris

Blick auf die Cathédrale Notre Dame de Paris

La basilique du Sacré Coeur

La basilique du Sacré Coeur


Für das Erlernen der französischen Sprache bringst du Neugier, Freude am Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören, Ausdauer und die Fähigkeit zum kontinuierlichen Arbeiten mit. Nach einiger Zeit wirst du merken, dass Französisch eine klangvolle und sehr logische Sprache ist!

Blick auf das Stade de France

Blick auf das Stade de France


Der Französisch-Unterricht beginnt in Klasse 6. Im Mittelpunkt des Französisch- Unterrichts stehen die kommunikativen Kompetenzen Sprechen, Schreiben, Hören und Lesen. Hierfür sind natürlich auch systematische Grammatik- und Vokabelarbeit unerlässlich!
Wir arbeiten mit dem Lehrwerk A plus! Nouvelle édition von Cornelsen, das genau mit den im Kerncurriculum geforderten Kompetenzen abgestimmt wurde.

Dieser Link führt zum ersten Band von A plus! auf der Seite des Verlags.
Der Verlag bietet zudem vielfältige zum Lehrwerk passende Übungsmaterialien an.

Hier gelangst du zum niedersächsischen Kerncurriculum Französisch am Gymnasium für die Jahrgänge 6-10.

Wir stellen so früh wie möglich E-Mail-Kontakte zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und französischen Jugendlichen gleichen Alters her. Später unterstützen wir interessierte Schülerinnen und Schüler bei der Organisation und Durchführung eines Austauschs mit dem Programm „Brigitte Sauzay“.

Métro-Station in Paris

Métro-Station in Paris


Wir bieten Französisch in der Oberstufe auf grundlegendem und erhöhtem Niveau an.

Hier findest du hilfreiche Links für die Arbeit in der Oberstufe:

Bäckerei in Meudon bei Paris

Bäckerei in Meudon bei Paris


Beiträge aus dem Fach Französisch

  • FranceMobil2017

Das FranceMobil am Hölty – on y va!

|Kommentare deaktiviert für Das FranceMobil am Hölty – on y va!

Vor Kurzem kam das FranceMobil zu uns in den siebten, neunten und zehnten Jahrgang. Das […]

  • connu-comme-le-loup-blanc

Forderunterricht Französisch Jahrgang 7-8

|Kommentare deaktiviert für Forderunterricht Französisch Jahrgang 7-8

Liebe Eltern und Schüler,

der Forderunterricht ist ein Kurs für Schüler, die in dem Fach Französisch […]

  • BrigitteSauzayAustausch2016

Kurzer Eindruck des Brigitte-Sauzay-Austauschs

|Kommentare deaktiviert für Kurzer Eindruck des Brigitte-Sauzay-Austauschs

Hallo,

ich heißte Davi und ich komme aus Frankreich. Ich lebe in einer kleinen Stadt in […]

  • FranzProjektElysee2016 (3)

Französisch-Projekt zum Elysée-Vertrag

|Kommentare deaktiviert für Französisch-Projekt zum Elysée-Vertrag

Am 22. Januar war es wieder so weit. Es war der 53. Jahrestag des Elysée-Vertrages, […]