Um die Gesamtleistung der Schulen, die hinter dem Auftritt als Aussteller auf dem bundesweit größten Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik stehen, zu würdigen, wurde dem Hölty-Gymnasium am 4. September 2018 offiziell der Titel „Partnerschule der IdeenExpo 2017“ verliehen. Die Ehrung fand zusammen mit dem Christian-Gymnasium-Hermannsburg am Hölty statt.

Für das Hölty ist es bereits die dritte aufeinanderfolgende Ehrung nach der IdeenExpo 2013 und der IdeenExpo 2015.

Neun Tage lang haben unsere Schüler auf der letztjährigen IdeenExpo ihr Projekt einem großen Publikum präsentiert, 350.000 Besucher zählte die Veranstaltung im letzten Jahr. In ihrem Projekt konnten sie anschaulich ein selbst entwickeltes Modell zur Relativitätstheorie zeigen und nachweisen, dass die Zeit in sehr schnell bewegten Objekten tatsächlich langsamer vergeht.

Von der „Stiftung NiedersachsenMetall“ werden bei jeder IdeenExpo 25 ausgewählte Schulen finanziell unterstützt. Auch in diesem Jahr wird das Hölty sich wieder mit einem Projekt für die IdeenExpo 2019 bewerben. Wir hoffen, dass es uns wieder gelingt, die Endrunde zu erreichen.

Herbert Schütze

Hier der Link zur Celleschen Zeitung.