Vom 26. August bis zum 30. August 2013 befanden sich die Klasse 6d und 6e des Hölty-Gymnasiums auf Klassenfahrt in Clausthal-Zellerfeld, einer kleinen Stadt im Harz. Die Flambacher Mühle, eine große Herberge, wurde für ein paar Tage zum Aufenthaltsort der Klassen. Der große Spielplatz auf dem Gelände bot Spaß und Vergnügen an und diesem Angebot konnte keiner widerstehen.

Am Montag wurden nach einer zweistündigen Busfahrt die Zimmer eingeteilt. Danach traf sich die 6d mit einem Betreuer. Er lehrte die Klasse, was Teamarbeit alles ausmachen kann. Viele Spiele wurden im Team gespielt. Dieses Angebot gab es auch am Dienstag und Donnerstagnachmittag. Mittwoch war die Klasse morgens mit einer Umweltpädagogin im Walt wandern. Sie zeigte den Schülern, welche Pflanzen man essen kann und was zu tun ist, wenn es plötzlich anfängt zu regnen. Nach dem Mittagessen machte sich die 6d mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Innenstadt von Clausthal-Zellerfeld. Hier befand sich eine große Kirche. Außerdem gab es eine große Einkaufsstraße, an der viele Geschäfte fragen. Am Freitag kehrten die beiden Klassen erschöpft, aber zufrieden wieder nach Celle zurück.

                                                                                                                                 Klasse 6d