Wie fast jedes Jahr kurz vor den Sommerferien haben unsere Pfauen wieder Nachwuchs. Seit dem09. Juni flaniert die stolze Henne mit sechs Küken vor den Fensterscheiben der Pausenhalle herum, nachdem sie geduldig 4 Wochen lang auf ihren sechs Eiern ausgeharrt hat.

Wie fast jedes Jahr müssen wir den Hahn nachdem Schlupf der Küken für ein paar Tage einsperren. Er ist nach der langen Brutzeit immer so aus dem Häuschen darüber, dass ihm wieder eine Henne zur Verfügung steht, dass er sie ohne Rücksicht auf die Küken jagt. Das geht nun nicht. Seine Tage im „Gefängnis“ sind aber gezählt.

Vermutlich haben wir schon genug Abnehmer für die Kleinen, das ist aber geschlechterabhängig. Wer auch gern so prächtige Tiere hätte und ihnen ein angemessenes Zuhause bieten kann, sollte sich ruhig melden.