Über uns:

Wir sind die Schulsanitäter des Hölty-Gymnasiums Celle. Wir sind da, um anderen zu helfen, wenn sie medizinischer Hilfe bedürfen. Nicht nur während der Schulzeit, sondern auch auf Veranstaltungen ist ein Team im Einsatz.

Schulsanitäter werden:

Zu Beginn jedes Schuljahres stellen wir uns den 9. Klassen vor. Dann könnt ihr euch gleich anmelden. Die Ausbildung zum Sanitätshelfer(Schulsanitäter) erstreckt sich über drei Wochenenden. Viele praktische Übungen werden durch eine ausführliche Theorie vorbereitet. Begonnen wird mit dem Erste-Hilfe-Kurs, den ihr auch für den Führerschein braucht. Abschließend gibt es eine Prüfung im theoretischen und im praktischen Bereich, die euch auch bescheinigt wird. Bei den ersten Einsätzen werdet ihr von erfahreneren Sanis unterstützt. Mit der Zeit lernt ihr immer mehr dazu und seid irgendwann selbst die erfahrenen Sanis.

Schulsanitäter sein:

Schulsani sein, heißt nicht nur bei den Bundesjugendspielen am Krankenwagen chillen, sondern auch regelmäßiger Einsatzdienst. Einsatzdienst haben immer drei Sanis, die über ihre Funkgeräte vom Sekretariat aus erreichbar sind. Meist müssen Bauchschmerzen oder Schürfwunden behandelt werden, es kommen aber auch Sportverletzungen vor. Gelegentliche Treffen sorgen für Organisation und Infos, aber auch die Gemeinschaft kommt nicht zu kurz.