In einer gemeinsamen Spendenaktion an beiden Standorten des Hölty-Gymnasiums wurde am Dienstag vor den Weihnachtsferien der tolle Betrag von 1500 Euro zusammengetragen und nun der Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes des Ortsverbands Celle e.V. übergeben. Sie sei total begeistert von diesem Engagement, meinte Frau Seibel, und wir könnten sicher sein, dass das Geld die Kinder und Familien erreiche, die es wirklich bräuchten. Mit seinen vielfältigen Angeboten ist der Ortsverband des Kinderschutzbundes in Celle seit Jahren eine feste Größe und sehr aktiv in der Hilfe für Kinder und Familien. Da die traditionelle Aktion „Kekse Backen für den guten Zweck“ in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnte, waren alle Höltyaner aufgerufen, am Dienstag, dem großen Spendentag, einen Betrag ihres Taschengeldes mitzubringen und in die Spendenbox zu werfen. Auf diese Weise konnte auch dieses Jahr ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden. Allen Mithelfenden dafür ein herzliches Dankeschön!

A. Meyer-Bothling