Tennisball bewegen, Jenga-Steine abräumen, einen Ring abziehen, in einem Feld ein schwarzes Quadrat finden – diese und andere Aufgaben hatten die teilnehmenden Teams bei der diesjährigen „Celle Mindstorms Challenge (CMC)“, die traditionell am Hölty stattfindet, am 28. Mai zu bewältigen. 16 Teams aus acht Schulen von Schwarmstedt bis Lachendorf gelang dies unterschiedlich gut.
Dabei waren mal wieder die unterschiedlichsten Lösungsansätze zu beobachten. Von beweglichen Greifarmen bis zu fest verbauten Auslegern war alles vertreten. Dieses Jahr sollten einige Aufgaben mit Hilfe von sensorgesteuerten Programmen bewältigt werden. Ultraschallsensoren (z.B. zum Erkennen von Hindernissen) waren ebenso im Einsatz wie Lichtsensoren zur Erkennung des schwarzen Quadrates oder zum Ausrichten an farbigen Linien auf dem Spielfeld. Aber es gelang auch einigen Teams, so manche Aufgabe nur durch Bewegungsbefehle zu lösen und so zu Punkten zu kommen.
In drei Läufen von maximal drei Minuten galt es möglichst viele Aufgaben zu bewältigen und dafür Punkte zu sammeln, im besten Fall, ohne manuell eingreifen zu müssen und Strafpunkte zu kassieren. Die besten zwei Läufe gingen in die Wertung. Die fünf führenden Teams traten ein viertes Mal an und konnten so ihr Punktekonto nochmals aufstocken.
Nach Problemen im ersten Lauf konnte sich am Ende Marvin Resener vom Hölty mit seinem „Robi“ über den Sieg freuen. Er überzeugte vor allem durch die Konstanz in seinen Läufen. Das nach dem ersten Lauf noch führende Team „Genie 1“, ebenfalls vom Hölty, fiel durch kleinere Schwierigkeiten auf den immer noch sehr guten zweiten Platz zurück. Durch den achten Platz unseres dritten Teams „Last Minute“ konnte das Hölty schließlich auch die Schulwertung für sich entscheiden. Gratulation an alle Teilnehmer für die gezeigten Leistungen.
Wir bedanken uns bei der „Stiftung Niedersachsen Metall“, die diesen Wettbewerb fördert und mitorganisiert und Schulen bei der Anschaffung von Roboter-Bausätzen unterstützt und freuen uns schon auf den Wettbewerb 2014.

Die Sieger:

  1. Robi – Hölty-Gymnasium (Marvin Resener), 111 Punkte
  2. Genie 1 – Hölty-Gymnasium (Christoph Schütze, Stefan Kribbe, Fabian Obermaier), 101 Punkte
  3.  _R1 – KGS Schwarmstedt, 99 Punkte
  4. Robo-Team Lachendorf III – Immanuel-Kant-Gymnasium, 84 Punkte
  5. Legomonsters – Oberschule Westercelle, 51 Punkte

Schulwertung:

  1. Hölty-Gymnasium Celle
  2. Immanuel-Kant-Gymnasium
 Lachendorf
  3. KGS Schwarmstedt