Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 haben fünf SchülerInnen des 12. Jahrgangs innerhalb ihres Seminarfachkurses einen Flohmarkt veranstaltet. Dieses Projekt gestaltet zum Ende des Semesters die Note im genannten Fach.

Der Beginn des Flohmarktes war um 10:00 Uhr, als die meisten Händler bereits ihr Hab und Gut ausgestellt hatten. Bis um 15:00 Uhr strömten dann viele Interessierte in die Sporthallen des Hölty-Gymnasiums in der Welfenallee, welche als Räumlichkeit genutzt wurden.

Das Cateringteam des Jahrgangs bot ein vielfältiges Angebot an Verpflegung, welches unter anderem von Ikea gesponsert wurde. Für die kleinen Besucher wurde eine Kinderspielecke eingerichtet, um die Eltern ein wenig beim Bummeln zu entlasten.

Das Projekt der fünf Organisatoren ist voll und ganz geglückt. Es wurde ein beachtlicher Betrag für die Jahrgangskasse erwirtschaftet, um dem Jahrgang am Ende ihrer Schullaufbahn einen grandiosen Abiball zu ermöglichen. Hinzu kamen Spenden an die Celler Tafel und das Celler Tierheim.

                                                                                                    Sarah Mlitzko & Nico Müller