Nach postkartengroßen Bildchen malen die SchülerInnen der Klasse 10b auf 50x70cm-große Leinwände Portraits bekannter Künstler – die meisten zum ersten Mal.

So bietet die moderne Malerei  mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jeder/m  die Möglichkeit, ein berühmtes Portrait auf die Leinwand zu zaubern:  Zum Beispiel entstehen hier Modiglianis, Monets, Degas, Picassos und Vincent van Goghs  im vierstündigen Kunstunterricht.

Und „Zaubern“ kann hier wörtlich genommen werden, denn die SchülerInnen sind mit einer bewundernswerten Leichtfüßigkeit am Werk, auch wenn sie schon sechs Stunden Unterricht am Vormittag absolviert haben. Bei ruhiger Musik im Hintergrund steht die Freude am Prozess des Machens im Vordergrund und die bisherigen Ergebnisse sind erstaunlich. Wie die Bilder am Ende aussehen werden, finden Sie im Mai auf der Homepage und im Forum des Hölty-Gymnasiums.

Ich freue mich schon darauf.

Christin Benedict
(Kunstlehrerin)