Wieder einmal haben die Young Voices des Hölty in der DJH Müden in drei vollen Tagen ein sattes Programm für das Konzert „Sing and Swing“ erarbeitet. In intensiven, anstrengenden, aber auch oft sehr fröhlichen Proben in sehr guter Gemeinschaft lernte man die bis zu vierstimmigen Chorsätze und Songs rhythmisch und intonatorisch präzise zu singen. Die guten Rahmenbedingungen von den Räumen bis zum Essen schufen eine sehr angenehme Atmosphäre. Viele neue Siebtklässler waren zum ersten Mal dabei und konnten so wunderbar in die Chorgemeinschaft hineinwachsen. Die beiden Musiklehrer Annika Weiß und Egon Ziesmann waren mit den Tagen sehr zufrieden. Nun freut man sich und ist gespannt auf das Konzert am Mittwoch, dem 22.Februar um 19 Uhr im Beckmann-Saal.