Ein Doppelkonzert mit der hannoverschen Studentenbigband „TonBand“ veranstaltete die Hölty-Bigband im Beckmann-Saal. Vor voll besetztem Haus zeigte die Bigband wieder einmal ihr Können mit einem abwechslungsreichen und stilistisch vielfältigen Programm vom Standard mit zum aktuellen Song, von Latin über Swing bis zu Rock und Ballade. Zum letzten Mal stand dabei der Gründer und langjährige Leiter Egon Ziesmann vor „seiner“ Gruppe, die ihm mit diesem Konzert einen emotionalen und tief gehenden Abschied bereitete. Fast 38 Jahre hat er die Jazzarbeit am Hölty geprägt. Die Begegnung mit einer quasi professionellen Band hatte ihren großen Reiz, konnte dabei doch der Blick über den Tellerrand und somit eine Erweiterung der Kenntnisse über den Bigbandjazz erfolgen. Neue Ziele können gesetzt werden und Kontakte geknüpft werden, die die Arbeit für die Zukunft, die dann der neue Leiter Joschua Claassen übernimmt, bereichern werden.

Egon Ziesmann