Alle Handball-Begeisterten können sich freuen: Das Hölty ist Partnerschule der RECKEN, also der Bundesligamannschaft des TSV Hannover-Burgdorf. Damit konnte zur Partnerschaft mit Hannover 96 eine weitere Kooperation im sportlichen Bereich dazugewonnen werden.

Was bedeutet das nun konkret für uns als Schule?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine solche Kooperation zwischen einem Sportverein und einer Schule mit Leben zu füllen: Schulbesuche durch Spieler des Vereins oder die Durchführung eines Handballtrainings an unserer Schule sind möglich. Andererseits setzt der Verein auf die Unterstützung durch alte und neue Fans. Dazu ein Auszug aus dem Begrüßungsschreiben der RECKEN:

[…] besteht für Sie als Partnerschule der RECKEN natürlich auch die Möglichkeit, im Rahmen der Partnerschaft Heimspiel-Tickets zum Sonderpreis zu erwerben (20 % Partnerrabatt). Diese Gelegenheit besteht dabei grundsätzlich unabhängig von einem bestimmten Heimspiel (je nach Ticketverfügbarkeit). Vor diesem Hintergrund können wir sehr gerne eine/mehrere gemeinsame Aktionen starten und dadurch hoffentlich viele Handballer und „Nicht-Handballer“ für unseren faszinierenden Sport begeistern und ein tolles gemeinsames Erlebnis schaffen!
[…]
Daneben haben wir zu dieser Saison für unsere Partnerschulen die Aktion „Schule des Spieltages“ ins Leben gerufen. Exklusiv für unsere Schulpartner besteht dabei die Möglichkeit, an einem Heimspieltag der RECKEN als „Schule des Spieltages“ aufzutreten. Neben Eintrittskarten zum Sonderpreis, der Einbindung der Schule in unsere Kommunikationsmedien und einem „Meet & Greet“ mit einem RECKEN-Profi warten weitere tolle Vorteile auf unsere Partnerschulen! Die Termine für die aktuelle Saison sind leider schon ausgebucht – in der kommenden Spielzeit wird es die Aktion jedoch sehr wahrscheinlich wieder geben!

Wie beispielsweise der Ticketerwerb in der Praxis umgesetzt wird, muss noch im Detail mit den RECKEN abgeklärt werden. Weitere Informationen werden also folgen. Die Partnerschaft wird hoffentlich schon bald auch in der Schule sichtbar werden.

Unterstützer und Ideen sind herzlich willkommen! Ansprechpartner ist Herr Franke.