Die Schüler der Klassen 7a und 7b haben sich mit dem Thema „Abstrahierung“ beschäftigt.

Zuerst haben sie sich mit der Theorie auseinandergesetzt und gleich danach mit Begeisterung die Praxis ausprobiert. Dazu mussten Skizzen zum Thema „Ein ungleiches
Paar“ angefertigt werden, bevor dann mit Draht ein Gestell erbaut wurde. Als nächstes musste alles mit Zeitungspapier und Kreppband  aufgefüllt werden. Zuletzt wurden die Figuren mit Modelliermasse ummantelt.

Freiwillig durfte man seine Figur je nach Charakter und Gefühlen anmalen.

Darija, 7b