Wieder einmal hat die Hölty-Bigband sich einen Tag lang am Wochenende getroffen, um musikalische und technische Grundlagen zu erarbeiten, das Repertoire zu festigen und das Weihnachtskonzert „It’s Christmas Time“ vorzubereiten.

Mit Hilfe von vier Instrumentaldozenten aus der Landesjugendbigband „Windmachine“, die zwei Stunden intensiv die Satzgruppen mit Saxophonen, Trompeten, Posaunen und der Rhythmusgruppe leiteten, ging man präzise die vertrackten Schwierigkeiten der anspruchsvollen Arrangements an und schuf ein gemeinsames Klanggefühl. Es zeigte sich, wie schwierig es immer wieder ist, eine gute Balance zwischen den Klanggruppen herzustellen und die Verzahnung der Strukturen in Rhythmus und Melodie zu perfektionieren.

Mit großem Eifer und Engagement war die komplette Bigband bei der Sache und konnte wieder einen weiteren Schritt in ihrer Entwicklung machen, so dass Bandleader Egon Ziesmann mit seiner Band auf einen gelungenen und erfolgreichen Tag zurückblicken konnte.