„Achtung! –  Deine Cola! – Hat mal jemand ’nen Bierdeckel zum Unterlegen?  –  Der Tisch wackelt!!!“

Die Schüler der Klasse 7a des Hölty-Gymnasiums aus Celle wollten diesem Problem beim Camping ein Ende setzen und entwickelten einen intelligenten Campingtisch.

Die Idee, diesen Tisch zu bauen, reichte das Hölty-Gymnasium bei der IdeenExpo ein.

Als Anfang 2015 die Nachricht kam, dass ihr Projekt in die Finalrunde gewählt wurde und sie sich damit einen Ausstellerplatz auf der IdeenExpo vom 4. bis zum 12. Juli in Hannover gesichert hatten, ging die Arbeit richtig los.

In einer Hölty-IdeenExpo-AG, bestehend aus 4 Schülerinnen und 10 Schülern, alle aus einer MN-Profilklasse, wurde jeden Mittwochnachmittag gelötet, geätzt, geschraubt, programmiert, diskutiert, Strippen gezogen und am Ende die Einteilung zur Standbetreuung organisiert.

Und es hat sich gelohnt. Neun wundervolle Tage mit viel Spaß, Gesprächen mit Gleichgesinnten, Gleichaltrigen, Besuchern, Eltern und die Möglichkeit, an mehreren Tagen in Ruhe über die IdeenExpo zu bummeln, um selbst andere Exponate kennenzulernen und auszuprobieren, waren der Lohn.

Alles, was Rang und Namen hat, kam am Stand des Hölty-Gymnasiums vorbei. Ursula von der Leyen, Kirsten Lühmann, selbst das ZDF wurde auf die Gymnasiasten aufmerksam. So wurde auf dem Messestand ein lustiger Film mit Wolfgang Trepper gedreht, der Ende Juli im Abendprogramm des ZDF zu sehen sein wird.

Die Schüler des Höltys bringen, wie schon 2013, als sie das erste Mal auf der IdeenExpo ausstellen durften, den Titel „Partnerschule der IdeenExpo 2015“ mit nach Hause. Und  alle Schüler wollen mit dem Ziel weitermachen, auch 2017 wieder bei der IdeenExpo mit dabei zu sein. Man darf gespannt sein.