Traditionell beteiligt sich das Hölty–Gymnasium am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der in jedem Jahr für die 6. Klassen veranstaltet wird.

Nachdem in den fünf Klassen des Jahrgangs die jeweiligen Sieger bzw. Siegerinnen gekürt worden waren, trafen die zwei Jungen und drei Mädchen am Mittwoch, dem 11. Dezember, im Schulentscheid aufeinander, um sich vor großem Publikum und der sechsköpfigen Jury den Einzug in den Regionalwettbewerb zu erlesen.

Bei der Präsentation der sorgfältig vorbereiteten Buchausschnitte konnte man die aufmerksame Spannung des 5. Jahrgangs förmlich spüren, und so war zu erahnen, dass es für die Jury keine leichte Aufgabe werden würde, einen 1. Platz zu vergeben. Auch der Insektenkrimi, der als unbekannter Text  gemeistert werden musste, machte die Entscheidung nicht leichter.

Schließlich setzte sich Leon Krasniqi aus der Klasse 6d mit leichtem Vorsprung gegen die vier anderen durch. Er wird das Hölty-Gymnasium im Februar beim Regionalentscheid in der Stadtbibliothek vertreten.

B. Dannhauser