Endlich, endlich durften wir nach drei Jahren Pause wieder die auf Chorfreizeiten bestens vorbereitete Jugendherberge an der Elbe besuchen, um das am 19.12. stattfindende Weihnachtskonzert vorzubereiten.

Und so füllten vom 21. bis zum 23. November 56 Kinder und Jugendliche das Haus am Wald mit zunehmend klangvollen Gesängen und erstmals auch vielfältigen instrumentalen Tönen der YoungStars – nachdem alle Instrumente und wahrlich schweres Zubehör in die Probenräume im 2. Stock geschleppt worden waren.

Auch die vielen Schniefnasen und heiseren Hälse konnten weder die von Erkältungen gebeutelten KollegInnen noch die jungen Leute daran hindern, eisern ihre Parts einzuüben. Schön war es, anzusehen, wie viel sicherer die Kinder nach und nach wurden und trotzdem ihre kindliche Unbeschwertheit behielten, während die Älteren durch atmosphärische Ruhe und Grazie bestachen.

Gutes Essen, eine super-freundliche Jugendherbergsleitung und eine ausgeklügelte Mischung aus Spaziergängen im nebligen Herbstwald, Spielen und Basteleien gestalteten unseren Aufenthalt  erstaunlich kurzweilig – getragen von der humorvollen Geduld meiner MusikkollegInnen Annika Weiß, Annika Böse und Joschua Claassen.

              Christin Benedict (zuständig für Gesundheitsfragen, Kinderbetreuung und Freizeitprogramm)