Auch dieses Jahr organisierte die Schülervertretung wieder ein Turnier für die gesamte Schülerschaft des Hölty-Gymnasiums. Am 29.02.2019, dem Tag vor den Halbjahreszeugnissen, fand in beiden Turnhallen der Schule ein großes Dodgeballturnier statt. War in den letzten Jahren traditionell ein Fußballturnier ausgetragen worden, sollten dieses Mal auch die weniger großen Fußballfreunde angesprochen werden. Alle Klassen der Jahrgänge spielten gegeneinander, um einen Jahrgangssieger zu ermitteln. Die Mannschaften bestanden ab dem 7. Jahrgang aus 10 Spielerinnen und Spieler, die Mannschaften der 5. und 6. Klassen durften 15 Spielerinnen und Spieler auf das Feld schicken. Die einzelnen Spiele dauerten maximal 15 Minuten. Neben den spielstärksten Mannschaften, die am Ende der Veranstaltung geehrt wurden, erhielten auch die Klassen, die die schönsten Plakate gestaltet und am fanatischsten angefeuert hatten, Preise und Urkunden. Auf die Jahrgangssieger der unteren Klassen wartete am Ende zudem noch eine besondere Belohnung: Ein Spiel gegen eine mit Oberstufenschülern aufgefüllte Lehrermannschaft.